gratis: Gratisproben und Warenproben

Benzin sparen: Fahrtipps zum Benzinsparen - günstig Tanken

 

Benzin sparen - Fahrtipps zum Benzinsparen


Der Umwelt zuliebe: So verringern Sie den Benzinverbrauch um bis zu 20 Prozent.

Benzin sparen beim Fahren wird immer wichtiger und interessanter. Vor allem seit die Benzinpreise wieder massiv steigen, aber auch um die Umwelt zu entlasten. Die Autoindustrie hat auf das neue Sparbewusstsein reagiert und rollt die so genannten Drei- und Vierliterautos auf die europäischen Märkte, aber eher zögernd. Es lässt sich aber auch mit dem so genannten Eco-Drive mit ganz gewöhnlichen Autos überraschend sparsam fahren. Mit der Beachtung der wichtigsten Sparregeln lassen sich bis zu 20 Prozent Treibstoff einsparen. Und das ohne nennenswerte Einbussen an Tempo und Komfort, und man spart erst noch Geld.

  • Benzin sparen Regel 1: Motor ohne Gas starten, Motor nicht warmlaufen lassen. Im 1.Gang maximal eine Wagenlänge lang beschleunigen. Den nächst höheren Gang bei rund 2000 Touren pro Minute einlegen. Immer im höchstmöglichen Gang fahren, auch bergauf. Tempo 50 im 5.Gang ist kein Problem. Gang überspringen (z.B. vom 2. direkt in den 4.Gang schalten).
    Auch das Fahrverhalten ist wichtig. Immer vorausschauend und ausgeglichen fahren. Genügend Abstand einhalten, Tempolimiten einhalten. Beim Verzögern möglichst lange im höchsten Gang bleiben. Motor auch bei kurzen Wartezeiten immer abstellen. Die Treibstoffersparnis kann so bis zu 20 Prozent betragen.

  • Benzin sparen Regel 2: Das Fahrzeug muss regelmäßig gewartet werden. Nur ein richtig eingestellter Motor läuft rund und verbrennt nicht unnötig viel Benzin. Auch Kleinigkeiten können wichtig sein. Ein verstopfter Luftfilter führt dem Triebwerk nicht genügend Luft zu. Der Verbrauch steigt, die Leistung nimmt ab. Verbrauchseinsparung bis zu zwei Liter pro 100 Kilometer.

  • Benzin sparen Regel 3: Die optimale Schmierung des Motors muss gewährleistet sein. Dabei sollten das richtige Motorenöl (gemäss Betriebsanleitung) verwendet und der Ölstand regelmäßig kontrolliert werden. So lebt der Motor nicht nur länger, auch Leistung und Verbrauch sind besser. Einsparung zwischen fünf und acht Prozent.

  • Benzin sparen Regel 4: Den Luftdruck in den Reifen regelmäßig kontrollieren. Zu wenig Luft in den Pneus ist nicht nur fahrtechnisch gefährlich, sondern führt zu einem Mehrverbrauch. Den korrekten Luftdruck gibt der Hersteller an (gemäss Betriebsanleitung). So können bis zu 0,5 Liter Sprit gespart werden.

  • Benzin sparen Regel 5: Je weniger Ballast im Auto mitgeführt wird, desto tiefer der Benzinverbrauch. Also: Den Wagen regelmäßig und konsequent entrümpeln. Einsparung bis 0,5 Liter.

  • Benzin sparen Regel 6: Ein geringer Luftwiderstand wirkt sich sehr positiv auf den Treibstoffverbrauch aus. Fahrräder oder Gepäckberge auf dem Dachträger entpuppen sich als eigentliche Benzinfresser. Der Mehrverbrauch kann so bis zu fünf Liter betragen. Demontieren Sie also den Dachträger bei Nichtgebrauch.

  • Benzin sparen Regel 7: Immer mehr Fahrzeuge verfügen serienmäßig über eine Klimaanlage. Eine angenehme Sache: Im Sommer ist es immer schön kühl, im Winter werden die Scheiben schneller abgetaut. Der Nachteil: Vor allem im Stadtverkehr wirkt sich eine Aircondition negativ auf den Verbrauch aus. Mehrverbrauch: 0,2 bis 1,6 Liter.
  • Also: Beherzigen Sie diese Regeln und sparen Sie Sprit - Ihrem Geldbeutel und der Umwelt zuliebe !
 

Drogerieartikel

Probeabos

Gutscheine

Haushalt

Kataloge

Bürobedarf

Computer

Elektronik

Tierfutter

Zeitschriften

Lebensmittel

DVDs

Gesundheit

Gratis Handys

Sonstiges

Gewinnspiele

Geld verdienen

Wandtattoo

Gewinnservice

Kontaktanzeigen

Newsletter

SMS

Handylogos

Klingeltöne

Fax

E-Mail

Telefon

Grußkarte

Gewinnspiele

Geld verdienen

Weiterbildung

Musik Download

Informationen

Partnerseiten

Kostenlos

Onlinespiele

Kostenloses Wandtattoo jetzt anfordern - hier klicken!

Strom

Heizkosten

Wandtattoos

Benzin

Wasser

Versicherung

Blog Kontakt Impressum Disclaimer © 2001-2017 gratisproben.com